Ansprechpartner:  Samuel Begasse                      Durchwahl: 07072-92 29 825           Dußlingen, 30.07.2013

 

 

Vorläufiger Tätigkeitsbericht 2012 / 2013

 

 

19. November 2012 Gründung der Bürgerstiftung Dußlingen (Stiftungsgeschäft) und Wahl der Stiftungsorgane

Dezember 2012

Dezemnber 2012 Präsenz auf dem Dußlinger Weihnachtsmarkt

16. Januar 2013 Festakt mit Übergabe der Stiftungsurkunde durch den Regierungspräsidenten

Januar 2013 Erarbeitung von Anlage- und Förderrichtlinien

Februar 2013 Vorstellungsschreiben an alle Dußlinger Vereine und Initiativen. Angebot der Projektförderung und Zusammenarbeit. Förderung einer Schülerveranstaltung des hiesigen Gymnasiums („Rock den Acker“).

April 2013 Erster „Stiftungsstammtisch“ in Dußlingen

Mai 2013 Beauftragung einer Web-Agentur zur Erstellung eines Internetauftritts.

Einrichtung eines „Bürgerautos“ zur Beförderung älterer und hilfsbedürftiger Personen in Dußlingen und Nachbargemeinden.

September 2013 Präsenz und Präsentation der Bürgerstiftung zusammen mit verschiedenen Dußlinger Vereinen auf dem Weinfest in Mezzocorona anläßlich des 10-jährigen Bestehens der Gemeinde-Partnerschaft.

Oktober/November 2013  Aufstellung von 2 Sitzbänken (gesponsert von Herrn J. Steinhilber) an der Robert-Wörner-Strasse und am Steinlachweg.

Dezember 2013 Präsenz auf dem Weihnachtsmarkt 2013. Ein Stand mit Glücksrad: „GlücksWichteln“.

Nicht zustande gekommen sind:

Ein Projekt, an dem uns sehr gelegen war, wurde leider vom Gemeinderat abgelehnt! – Die Errichtung eines Stück „Berliner Mauer“ auf dem Tunneldeckel, als Symbol für Freihheit und Weltoffenheit, Geschichte zum Anfassen, – und zur Verwendung für künstlerische Spray-Aktionen in Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus.

Eine geplante Apfellese auf Gemeinde-Obstwiesen mit Schülern der Anne Frank Schule, – mit anschließender Apfelsaftproduktion zugunsten der Pausen-Verköstigung in der Schule. Hier war der große Hagel im August schuld, daß es keine Äpfel gab!

Weitere Aktivitätsplanungen für 2014:

  • Angebot eines Elektroautos zur emissionsfreien Beförderung von Dußlinger Bürgerinnen und Bürgern.
  • Ein neuer Anlauf: Apfellese auf Gemeinde-Obstwiesen mit Schülern der Anne Frank Schule. Daraus Apfelsaftproduktion zugunsten der Pausen-Verköstigung in der Schule.
  • Teilnahme als Sponsor am EU-Schulfruchtprogramm