Kooperation zwischen Bürgerstiftung  und St. Gallus-Hilfe
Am vergangenen Mittwoch  wurde nun auch die Kooperation zwischen der St. Gallus-Hilfe und der Bürgerstiftung offiziell besiegelt. Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung  Samuel Begasse und Teresa Roth unterzeichneten die gemeinsame Vereinbarung.
Die Bürgerstiftung ist damit, neben der Gemeinde Dußlingen, feste Partnerin im Projekt “Dußlingen auf dem Weg zur inklusiven Gemeinde“, das von Aktion Mensch gefördert wird.
Gemeinsames Ziel der Bürgerstiftung und der St. Gallus-Hilfe ist es, die Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger zu verbessern, insbesondere von Menschen mit Teilhabeerschwernissen, und eine inklusive Kultur in der Kommune aufzubauen.  Es werden dazu unterschiedliche Begegnungsmöglichkeiten geschaffen, bei denen ein gegenseitiges Kennenlernen der Kulturen, der Fähigkeiten und Ressourcen sowie der verschiedenen Bedarfe möglich wird. Dadurch sollen Hemmschwellen abgebaut und ein Miteinander gefördert werden. Mit der Initiierung des Projektcafés Anfang des Jahres wurde dafür bereits ein guter Grundstein gelegt. Wir freuen uns,  wenn sich noch weitere Einrichtungen, Vereine, Initiativen vor Ort oder auch Einzelpersonen  an diesem Projekt beteiligen, denn: Inklusion gelingt dann, wenn  ALLE mitmachen.